Investor, einzeln, oder bis maximal 10 Investoren haben die Chance dabei zu sein.
Ausgereiftes und gut durchdachtes Konzept im Bereich Auswandern / Aussteigen und das bezahlbare Haus gibt es dazu.



Der Blick über den Tellerrand in eine bessere Zukunft.
Du kannst, im begrenzten Maß dabei sein, weil die Aufnahme der stillen Teilhaber auf maximal 10 festgelegt ist.

Auch darf man gerade in der heutigen Zeit BRICS nicht aus den Augen verlieren.

Man möge sich nur einfach die Wirtschaftskraft der BRICS Staaten ansehen und dazu die Bevölkerungsdichte dieser Staaten.

Wer da noch auf Westeuropa schaut, der schaut in einen Tunnel ohne Licht an dessen Ende !

Übrigens ist Belarus ein Bruderstaat von Russland und mir ist nicht bekannt, dass Russland seine Freunde je im Stich gelassen hätte !


Zu den bereits vorhandenen BRICS Staaten kommen weitere Staaten hinzu.
Bekannt ist es mittlerweile, dass auch Argentinien und der Iran sich BRICS anschließen will.

Seien wir doch einfach einmal ehrlich zu uns selbst und denken darüber nach, ob wir in dem Club der Verlierer bleiben wollen, oder es nicht doch besser ist, sich dem Gewinner anzuschließen.

Und da bin ich mir mehr als sicher, dass die zukünftige neue Wirtschaftsunion uns mehr zu bieten hat, als das was wir hinter uns haben und derzeit erleben müssen.

Die Zukunft gehört und da können die hier mit dem Euro und auch US Dollar machen, was die wollen, den BRICS - Staaten !



Juli 2022
Es wurde eine Idee entwickelt habe, in Belarus im Bereich Immobilien tätig zu werden.

Dazu ist folgendes Voraussetzung, das Konzept ist simpel:

Eigenes Domizil in Belarus muss sein, um einen Aufenthaltstitel zu bekommen und dann eine Firma zu gründen.
Geplant ist eine Firma, ähnlich dem Recht einer deutschen GmbH zu installieren.

Diese Firma wird sich damit beschäftigen, Objekte in einem Preissegment um die 10- bis 15.000 Euro anzukaufen.
Da dieses Objekte meist einen Renovierungsstau haben, werden diese Objekte modernisiert, so dass beim Verkauf dann von einem bezugsfähigen Objekt gesprochen wird.

Auch Grundstücke sollen beschafft werden die zu einer Bebauung mit Wohnimmobilien geeignet sind.

Größere Grundstücke werden in Parzellen aufgeteilt und eine lockere Bebauung mit großen Grundstücksanteilen werden somit angeboten.
Der Grund, dass es größere Grundstücke zu den Häusern geben wird ist, dass viele Menschen gerne eine mögliche Selbstversorgung wollen und dies wird mit unserem Konzept umgesetzt.

Es wird das gesamte Paket angeboten, von der Grundsteinlegung, bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe.
Zwei Architekten in Belarus sind bereits vorhanden.

Für Objekte die modernisiert werden müssen gilt, Schlüsselübergabe dann, wenn es bezugsfertig gestellt ist.

Übrigens gibt es in Belarus keine Grunderwerbsteuer, so dass ein An- und Verkauf nicht wie in Deutschland zusätzlich durch unnütze und überteuerte Steuern belastet wird.

Nebenbei gesagt beträgt der Höchststeuersatz in Belarus 25 % !

Ich werde den Aufbau der Firma, auf Grund meiner Erfahrungen kostenfrei als Senior Partner begleiten und bei allen Aktivitäten mit meinen Erfahrungen, - ich hatte bereits eine Firma mit gegründet -, damals allerdings in Russland, zur Seite stehen.
 
Warum ich so für Belarus „ schwärme „ das könnt ihr gerne hier auf meiner Webseite erfahren.

Wer mit dabei sein will und erkennt, dass in Belarus ein sehr großes Potential für dieses Geschäft vorhanden ist, schreibt einfach eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meine Infowebseite: www.the-visitor.de

Johannes.
Juli 2022